Tag Archives: prepaid

Tipps für Reisende: Warum man eine Prepaid-Karte Vorort kaufen sollte

Mit Handy auf Reisen

Zwar wurde innerhalb der EU die Kostenfalle Mobilfunk-Roaming etwas entschärft, trotzdem kann die Handynutzung im Ausland richtig teuer werden. Dabei können die Roaming-Gebühren ganz einfach umgangen werden. Alles was dafür benötigt wird, ist eine Prepaid-Karte, die im Idealfall direkt vor Ort gekauft wird.

Wie man einen guten Prepaid-Anbieter über eine Tarifrechner findet

Frau mit Handy auf Sofa

Viele Internetseiten beschäftigen sich mittlerweile damit, vielversprechende Handytarife zu vergleichen. Im Folgenden geben wir hilfreiche Tipps, wie man sich am besten im Tarifdschungel zurecht findet.

Mobiles Internet ohne Vertrag: Was leisten die Prepaid-Provider?

Frau mobil online

Die Vertragsbindung schreckt immer noch viele Verbraucher ab, einen Vertrag für mobiles Internet abzuschließen. Mobil surfen ohne Vertragsbindung können Verbraucher mit Prepaid-Internet.
Wer sich nicht über einen längeren Zeitraum an einen bestimmten Anbieter binden will, der hat mit dem Internet auf Prepaid-Basis sehr gute Möglichkeiten, mobile online zu gehen und dennoch unabhängig zu bleiben.

Wie sehen gute Handytarife für Schüler und Studenten aus?

Studentin Handytarif

Wenn das eigene Kind das erste Handy haben möchte, stehen alle Eltern vor einem großen Problem. Sie wissen nicht genau, für welchen Tarif sie sich entscheiden sollen.
Schließlich soll die Handyrechnung keine astronomische Höhe annehmen und dem Kind soll auch nicht ständig verboten werden müssen, mit den Freunden zu telefonieren oder per SMS zu kommunizieren.

Internet Stick ohne Vertrag: Kriterien für den Vergleich

Internet-Stick am Laptop

Ohne hohe Kosten hat jedermann die Möglichkeit, einen Surfstick ohne Vertrag abzuschließen und sich für die volle Kostenkontrolle durch ein Prepaid Angebot zu entscheiden. Im Vergleich zu einem Vertrag schneidet der Prepaid Surfstick sehr gut ab und zeigt auf, dass man ohne die Bindung an einen Anbieter durchaus günstig surfen und mobiles Internet in hoher Geschwindigkeit zu fairen Konditionen nutzen kann.

Die Voicecash Prepaid Kreditkarte

Bei der Voicecash Prepaid Kreditkarte handelt es sich um eine Kreditkarte auf Guthabenbasis. Die Karte kann daher ohne Schufa-Prüfung bestellt werden. Eine Aufladung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen.

Wir durchleuchten das Angebot. Foto: © goodluz – Fotolia.com

Handy-Tarife – Flatrate oder Prepaid

Welcher Handy-Tarif für Sie in Frage kommt, für Sie am billigsten ist, entscheidet normalerweise nur Ihr privates Telefonierverhalten: Das sollte letztendlich Ihre Entscheidung, ob Sie sich eine Prepaid-Karte für Ihr unter Umständen bereits vorhandenes Mobiltelefon besorgen oder einen Mobilfunk-Vertrag, egal ob in einem der Normaltarife, einem Minutenpaket oder sogar einer Flatrate abschließen, beeinflussen.

Prepaid Handytarife – worauf achten?

Beim Vergleich von Prepaid Handytarifen ist zunächst darauf zu achten, dass sämtliche anfallenden Kosten berücksichtigt werden.

Tarifvergleich bei Prepaid-Handy-Tarifen

Der Telekommunikationsmarkt ist voll von verschiedenen Tarifen. Prinzipiell muss man sich zuerst entscheiden, ob ein Vertrag oder die Prepaid Variante erwünscht wird. Auch im Prepaid Bereich gibt es häufig schon die Möglichkeit via Postpaid am Ende des Monats zu bezahlen. Auch die Tarife im Prepaid Bereich haben ansehnliche Summen erreicht, um einen Blick auf verschiedene Angebote zu werfen.

Tarif-Falle Handyvertrag

Wer in diesen Tagen einen festen Handyvertrag abschließen möchte, sollte sich seiner Sache ganz sicher sein – oder doch nochmal genau informieren. Denn die Zeiten, in denen Mobilfunkverträge die dauerhaft günstigere Alternative zu Prepaid-Tarifen waren, neigen sich ihrem Ende.