Handytarife für Selbständige: Was sollten Sie beachten?

Selbständiger auf Geschäftsreise

Wer geschäftlich tätig ist, der benötigt unbedingt ein leistungsstarkes Handy mit einem guten Vertrag. Die Anbieter halten für ihre Geschäftskunden in vielen Fällen ganz spezielle Tarife bereit, die auf die Bedürfnisse und Angewohnheiten der Geschäftskunden zugeschnitten wurden. Doch worauf muss bei der Auswahl des richtigen Tarifs geachtet werden?

Welche Kunden habe ich?

Viele Fragen müssen im Vorfeld beantwortet werden, um einen passenden Geschäftstarif finden zu können. Die erste Frage geht immer in Richtung der Kunden, die der Geschäftsmann hat. Wie ticken die und wie wollen die mich erreichen? Muss ich permanent erreichbar sein oder reicht ein guter Anrufbeantworter, der alle Fragen aufnimmt und die dann im Anschluss nach und nach beantwortet werden können?

Sind die Kunden sehr mitteilungsbedürftig und wünschen diese eine direkten persönlichen Kontakt, ist eine Flatrate für alle Netze immer die beste Wahl. Zudem sollte eine Internetflat und eine Flat für Nachrichten vorhanden sein. Da es diese Flats inzwischen bei allen Anbietern zu einem guten Preis gibt, dürfte es kaum Schwierigkeiten geben, den Kunden den Wunsch nach Erreichbarkeit zu erfüllen.

Tipp: Es gibt immer noch Kunden, die ungern auf dem Handy anrufen und sich lieber eine Festnetznummer wünschen. Dem Wunsch kann bei einigen Anbietern nachgekommen werden, indem man dort zur Handynummer auch gleich noch eine Festnetznummer beantragt, die auch auf das Handy geschaltet wird.

Wie viel wird telefoniert und wo?

Wird viel telefoniert, sind Flatrates immer die beste Wahl. Bei einem sehr eingeschränkten Telefonverhalten kann jedoch auch ein Vertrag abgeschlossen werden, der ohne Flatrate auskommt und minuten- oder sekundengenau abrechnet.

Auch der Ort des telefonierens ist wichtig. Im Büro kann zum Festnetz gegriffen werden. Wer jedoch unterwegs ist und vielleicht sogar ins Ausland reisen muss, der muss auf entsprechende Zusatzoptionen im Vertrag achten.

Welche Erreichbarkeit muss gegeben sein?

Wünscht der Kunde oder Geschäftspartner eine permanente Erreichbarkeit, muss ein Anbieter gewählt werden, der ein flächendeckendes Netz hat. Nur so kann eine gute Erreichbarkeit garantiert werden. Oftmals sind es die großen Anbieter, die ein solch breites Netz haben oder sich gar zusammengeschlossen haben, um ihren Kunden noch mehr Service bieten zu können.

Was kann ausgegeben werden?

Auch der Kostenfaktor muss bei der Auswahl bedacht werden. Mit den Flatrates, die es heutzutage gibt, dürfte die Kostenfalle kaum zuschnappen. Lediglich bei Aufenthalten im Ausland muss aufgepasst werden, dass eine entsprechende Option zugebucht wird, um die Kosten auch dort in einem erträglichen Rahmen halten zu können.

Foto: © ldprod -Fotolia.com