Allnet-Flatrates: Base, O2 und Vodafone im Schnell-Vergleich

Schild Flatrate

Die Angebotsvielfalt im Allnet-Bereich nimmt kaum ab. Immer mehr eigenständige Mobilfunkanbieter oder Online-Marken größerer Anbieter bieten heute vermeintlich günstige Allnet-Flats an, welche das kostenfreie Telefonieren uvm. zum Festpreis ermöglichen. Die größten und bekanntesten Allnet-Anbieter sind zur Zeit Bare, O2 und Vodafone, welche im nachfolgenden Allnet-Flat-Schnellvergleich genauer hinsichtlich ihrer Kosten und Leistungen betrachtet werden.

Base, O2 und Vodafone im Vergleich

Der Anbieter Base bietet gleich drei verschiedene Allnet-Tarife an. Mit Base All-in-classic wird dem Nutzer das Telefonieren und SMS-schreiben quer in alle Netze zum Festpreis ermöglicht. Im deutschlandweiten Empfangsbereich erhält der Nutzer gleich noch eine eigene Festnetznummer gratis dazu. Die Festnetznummer für das Handy ist vollkommen kostenfrei, muss jedoch zusätzlich hinzu gebucht werden. Auf Wunsch kann auch die eigene Festnetznummer mitgenommen werden. Die hinzu gebuchte Festnetznummer bleibt mindestens über die gewählte Vertragslaufzeit erhalten. Neben der Option all-in-classic wird allen Interessenten mit der all-in Allnet-Flat eine Flatrate bereitgestellt, die neben dem kostenfeien Telefonieren und SMS-Schreiben im deutschen Fest- und Mobilfunknetz auch das Surfen im Internet ermöglicht. Mit der Internet Flat M wird das Surfen bis 500 MB mit 21,6 Mbit/s ermöglicht, hinzu kommt die Nutzung der Base Cloud mit 5 GB. Die Allnet-Flat classic kann für 20 Euro im Monat genutzt werden, 30 Euro erwarten den Nutzer an Gebühren, der sich für die All-in Flatrate entscheidet.
Optional können mit der Internet Flat XL Plus und XXL Plus höhere Datenvolumen erworben werden.

Bei o2 erwarten den Verbraucher gleich sechs verschiedene Allnet-Flat Optionen – Eine Übersicht:

Allnet-Flat Basic:

  • 50 MB bis zu 3,6 MBit/s
  • Flatrate ins deutsche o2 Netz
  • 50 Minuten Telefonieren in alle deutschen Netze
  • 50 SMS
  • 9,99 EUR

mehr Infos

Allnet-Flat Select:

  • 300 MB 7,2 MBit/s
  • o2-Netz Flatrate
  • 100 Freiminuten in alle deutschen Netze
  • 17,99 EUR, ab 13. Monat 19,99 EUR

mehr Infos

Neben der Flatrate Basic und Select erwarten den Nutzer mit All-In S,-M,-L und -Xl Flatrateangebote mit unterschiedlichen Datenvolumen, die das mobile Surfen noch schneller und umfangreicher gestalten.

Vodafone

Für 26,99 Euro im Monat bietet Vodafone eine einheitliche Allnet-Flatrate an. Die Vodafone Allnet-Flat bietet das freie Surfen bis 200 MB mit einer Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s. Das Flat-telefonieren in alle deutschen Netzte ist ebenso kostenfrei, wie das Flat Simsen in alle deutschen Netze. Aktuell bietet Vodafone die Allnet-Flatrate mit einem 10% Online-Vorteil an. Erwähnenswert sind die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten, die dem Nutzer offeriert werden. Gegen Zuzahlungen können neuste Smartphone-Modelle mit der Vodafone Allnet-Flat erworben werden.

Foto: © Daniel Ernst – Fotolia.com